Kanton Bern

Kanton Bern Startseite

TaxInfoStartseite


Navigation




Praxisfestlegung Umstrukturierungen

Seit dem Inkrafttreten des Bundesgesetzes über Fusion, Spaltung, Umwandlung und Vermögensübertragung (Fusionsgesetz) am 1. Juli 2004 sind betriebliche Umstrukturierungen unter vereinfachten Bedingungen möglich. Zur Vermeidung steuerlicher Hindernisse wurden auf den gleichen Zeitpunkt die Voraussetzungen der Steuerfreiheit in den verschiedenen Steuererlassen des Bundes neu geregelt bzw. präzisiert.

Der Kanton Bern hat die erforderlichen Anpassungen des kantonalen Steuergesetzes auf den 1. Januar 2005 in Kraft gesetzt.

Grundlage der bernischen Praxisfestlegung bildet das Kreisschreiben Nr. 5 der ESTV vom 1. Juni 2004, welches mit Hinweisen zu den bernischen Steuern ergänzt wurde. Kantonale Besonderheiten bestehen bei der kantonalen Grundstückgewinnsteuer und im Zusammenhang mit den Holding- und Domizilgesellschaften:

Praxisfestlegung Umstrukturierungen

Zurück zur Übersicht Nach oben



Informationen über diesen Webauftritt